08. Mai 2018

ZI-Panel: Ärzte mit ihrer wirtschaftlichen Lage zufrieden

67,6 Prozent der Ärzte schätzten im Jahr 2016 ihre wirtschaftliche Lage als gut oder sogar sehr gut ein. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Anteil der wirtschaftlich (sehr) zufrie­denen Ärzte damit um 3,2 Prozent gestiegen. Fast 70 Prozent bewerten ihren Jahres­überschuss als gut oder sogar sehr gut. Eine hohe Zufriedenheit mit der Arbeits­situation ist auch mit der hohen Qualifikation der nichtärztlichen Praxis­mit­ar­beiter sowie dem Niveau der technischen Ausstattung begründet. Zwischen 80 und 90 Prozent der Ärzte schätzen die Kooperation mit ihren Kollegen als gut ein. Deutlich kriti­scher werden dagegen der Umfang der Arbeitszeit, die Arbeitsintensität und die Koope­ration mit Kostenträgern bewertet. Hierfür vergibt rund die Hälfte der 5500 an dem Praxispanel des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung teil­neh­men­den Ärzte eher schlechte Noten.