<< zurück zur Übersicht


IMPLICONplus 06 2013:
Was soll die Bürgerversicherung leisten? von Robert Paquet

Textauszug:

Die Diskussion um die Bürgerversicherung hat sich im Laufe der vergangenen Jahre weitgehend von ihrem Ausgangspunkt gelöst. Die ursprüngliche Frage nach der Demografie-Festigkeit bzw. Nachhaltigkeit der GKV-Finanzierung ist fast völlig von Gerechtigkeits-Argumenten im Verhältnis von GKV und PKV verdrängt worden. Die Parteien, die die Bürgerversicherung fordern, haben unterdessen ihre Konzepte mit unterschiedlicher Akzentsetzung weiterentwickelt. Allerdings fehlt bei allen Parteien ein realistisches Umsetzungskonzept. Es ist daher an der Zeit, noch einmal neu über die Ziele der Bürgerversicherung und eine sinnvolle Stufenfolge für ihre Umsetzung nachzudenken.



Dieses PDF steht registrierten Abonnenten zum Download zur Verfügung.