<< zurück zur Übersicht


IMPLICONplus 01 2016:
Auf den Spuren magischer Verfahren – Homöopathie Besondere Therapieverfahren: die zweite Welt im Sozialgesetzbuch – von Norbert Schmacke

Textauszug:
Der Gesetzgeber hat in Sachen Methodenbewertung eine Zwei-Welten-Lehre geschaffen, die außerhalb aller sonst akzeptierten wissenschaftlichen Logiken im Form von so genannten ‚Besonderen Therapierichtungen‘ (Homöopathie, Anthroposophische Medizin und Phytotherapie) ihren Ausdruck findet. Die Homöopathie ist dabei, mit dieser gesetzlichen Legitimation und weiteren Tarnkappen einen Siegeszug quer durch das Gesundheitswesen anzutreten. Es ist Zeit sich noch einmal darüber Klarheit zu verschaffen, was es bedeutet, auf der einen Seite die methodischen Anforderungen für die Zulassung von Untersuchungs- und Behandlungsverfahren vernünftigerweise hoch zu hängen und auf der anderen Seite die Anbieter von Homöopathie & Co selbst darüber entscheiden zu lassen, welche ihrer Präparate marktfähig werden und wie sie ihr Behandlungskonzept rechtfertigen.

Dieses PDF steht registrierten Abonnenten zum Download zur Verfügung.