<< zurück zur Übersicht


IMPLICON 06 2009:
Empowerment für die Primärmedizin - Die Herausforderungen der alternden Gesellschaft - Sondergutachten des Sachverständigenrats

Textauszug:
Chronische Krankheiten und Multimorbidität sind die Herausforderungen für die Medizin von morgen. Das auf eine gute Akutversorgung und eine stark spezialisierte, fragmentierte Medizin fokussierte deutsche Gesundheitswesen ist darauf unzureichend vorbereitet. Deutschland muss in seine Primärversorgung investieren, fordert der Gesundheits-Sachverständigenrat in seinem Ende Juni vorgelegten Sondergutachten. Er mahnt eine massive Förderung der Allgemeinmedizin in Aus- und Weiterbildung an und plädiert für eine attraktivere Honorierung der Ärzte in der Primärversorgung. Begleitet werden muss dies durch eine konsequente Reorganisation: Entlastung der Ärzte, Fokussierung ihrer Arbeit auf medizinisch anspruchsvolle Gesundheitsprobleme, Aufwertung der ärztlichen Assistenzberufe, aber auch Empowerment der Patienten. Der gesetzliche Rahmen dafür ist weitgehend vorhanden – er wird allerdings von den Akteuren nicht konsequent ausgeschöpft.

Dieses PDF steht registrierten Abonnenten zum Download zur Verfügung.