<< zurück zur Übersicht


IMPLICON 09 2007:
EBM # – Eine Zwischenbilanz von H. Laschet und Heinrich Weichmann

Textauszug:
Erleichterung im Bundesgesundheitsministerium, vorsichtiger Optimismus bei der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Abwehrreaktionen beim Spitzenverband Bund der Krankenkassen: Mit der pünktlichen Einigung auf einen neuen Einheitlichen Bewertungsmaßstab für 2008 im Erweiterten Bewertungsausschuss ist der erste Schritt für ein neues Honorarsystem der Ärzte geschafft. Zumindest aus der Politik – vom Ministerium und von Parlamentariern – kommen Signale, dass die Vertragsärzte für 2009 mit einem Honorarzuwachs von rund zehn Prozent im Durchschnitt rechnen können. Das soll sogar im Beitragssatz, den das Bundesgesundheitsministerium im Herbst 2008 zum Start des Gesundheitsfonds festlegen muss, berücksichtigt werden. In dieser Ausgabe von IMPLICON gibt der Honorarspezialist Dr. Heinrich Weichmann im ersten Teil einen Überblick über die wichtigsten Änderungen zum 1. Januar 2008, im zweiten Teil werden die honorarpolitischen Aspekte vor allem mit Blick auf das Jahr 2009 analysiert...

Dieses PDF steht registrierten Abonnenten zum Download zur Verfügung.